Schupfenbeleuchtung in Obertilliach
Schupfenbeleuchtung in Obertilliach TVB Hochpustertal

Schupfenbeleuchtung in Obertilliach

Sie sind ein markantes Bild in der Landschaft und derzeit noch ein beliebtes Fotomotiv – die alten Heuhütten, die „Schupfn“, die in Osttirol und ganz besonders auf den Tilliacher Feldern stehen. Viele von ihnen aber sind vom Verfall bedroht, andere sind bereits abgerissen worden. Die Initiative „Rettet die Schupfn“ möchte dem entgegenwirken und wieder mehr Bewusstsein für die Schönheit, aber auch kulturelle Bedeutung der Schupfn schaffen.

Die Schupfen in den Tilliacher Feldern bei Obertilliach sind mehr als nur Heuhütten – sie sind markantes Wahrzeichen, beliebtes Fotomotiv, ein Stückchen Identität und einfach nicht mehr wegzudenken. Die „Tillga“-Vorfahren nutzten die Hütten für die Bewirtschaftung der Felder. Dort wurde das Heu im Winter gelagert.

Facebook Twitter Google+ Pinterest
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok